A/B Testing: Erfahrungen eines Startups

Beim A/B Testing erstellt man zwei Versionen einer Webseite, testet die beiden Versionen gegeneinander, bis klar erkennbar ist, welche Version bessere Ergebnisse erzielt. Über ein Tracking kann man messen wie viele Nutzer sich bei Version A und bei Version B angemeldet haben. Mit den gewonnenen Erkenntnissen wurde schließlich ein komplettes Redesign von der Webseite durchgeführt.

Der PC-Service Expertiger ist ein junges Unternehmen, das den Markt für Computer-Service revolutionieren möchte.  Als junges Startup in der Internetwelt ist die Website-Usability natürlich ein kritischer Erfolgsfaktor. Daher wurde versucht, vor allem über A/B-Testing möglichst viel über das Kundenverhalten auf der Webseite zu lernen. Die gewonnenen Erkenntnisse teilt Expertiger auf dem uxcite Blog.

Mobile Usability Testing: Viele Geräte, eine User Experience

Nach einer im November 2013 von Google durchgeführten Studie beginnen 67% der Netzsucher einen Kauf zwar über ihr Smartphone, schließen den Prozess jedoch über ihren PC ab. Wie können User Experience Experten, Designer und Customer Experience Zuständige eine, auf dieses Nutzerverhalten zugeschnittene und auf alle Geräte übergreifende, konsistente Surf-Erfahrung gewährleisten? Und wie stellt man fest, ob ein Nutzer über den mobilen Shop, die App, das Tablet oder schließlich die Website am Rechner die für die Kaufentscheidung nötigen Informationen findet?

Wer kennt es nicht? Man steht an der Bushaltestelle auf dem Weg zur Arbeit und surft zum Zeitvertreib mit dem Smartphone im Netz und stolpert über interessante Angebote. Später am Abend sitzt man gemütlich auf dem Sofa und schaut mit dem Tablet noch einmal bei der ein oder anderen Website vorbei. Wie viele andere Internet-Käufer entschließt man sich im Anschluss jedoch dafür, das Produkt der Wahl über den Desktop-Computer zu bestellen.

Interakt. Datenvisualisierung : Das Land hinter den Balkendiagrammen

Der bandbreitenstärkste Kanal der menschlichen Wahrnehmung ist unser Sehvermögen. Bereits lange bevor die modernen Kognitionswissenschaften diese Annahme belegten, wusste die Menschheit sich diesen Aspekt zunutze zu machen, um mit komplexen Daten umzugehen: Das Sichtbarmachen von Informationen, also deren ‘Visualisierung’, existiert in verschiedensten Formen seit Jahrtausenden.

Graphische Darstellungen von Daten die man aus Fernsehen, Zeitungen und Präsentationen kennt sind nur die Spitze des Eisbergs: Interaktive Daten­visualisierungen eröffnen völlig neue Möglichkeiten komplexe Daten verständlich und handhabbar zu machen.
von |4. November, 2013|Web|1 Kommentar|

Top 10: Die besten User Experience Blogs

Jeder hat mal klein angefangen und sich an großen Vorbildern orientiert. UXcite.de ist noch klein, aber wir kennen hervorragende Blogs, die wir gerne lesen und auch gerne weiterempfehlen.

Wir sind nicht allein auf der Welt. Zum Glück. Es gibt viele weitere Blogs und Webmagazine, die sich bereits intensiv mit den Themen User Experience und Usability beschäftigen. Wir stellen unsere 10 Favoriten vor.

Formulare: Eingabefelder für Geburtsdaten

Die Frage nach meinem Geburtstag zu beantworten fällt mir sehr leicht. Denn das Geburtsdatum ist seit Jahrzehnten gelernt, ich habe diese Frage schon tausende Male beantwortet. Das perfekte Eingabeformular sollte diesen Effekt nutzen und es mir ermöglichen diese Information so einfach wie möglich zu notieren.

Wer sich für eine Dating-Webseite anmeldet, oder altersgeschützte Computerspiele kaufen möchte, kommt um eine Frage nach dem Geburtsdatum nicht herum. Doch welche Eingabemethode bietet die beste Usability für diesen Anwendungsfall? Wir haben die Inputmethoden Textfeld, Auswahlfeld und Datumswähler verglichen. Textfelder sind demnach am schnellsten zu bedienen, Datepicker sind nicht zu empfehlen.
von |10. Februar, 2013|Web|0 Kommentare|

Blog gestartet: Hello World!

Um die wichtigsten Fragen übersichtlich zu klären, haben wir sie im folgenden Artikel der Reihe nach aufgeführt und versuchen sie kurz und knapp zu beantworten.

Hallo und herzlich willkommen auf UXcite.de! Im ersten Artikel unseres Blogs möchten wir unsere Ziele, unsere Themen und unser Verständnis von User Experience (UX) vorstellen, bevor es dann in den nächsten Artikeln um tatsächliche UX Themen geht.